Förderung im Rahmen der der LEADER- Entwicklungsstrategie
Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes "Schweizer Haus" zur Tagespflege


Das Projekt umfasste die Sanierung und Ertüchtigung des denkmalgeschützten Gebäudes im Schweizer Stil zur Schaffung eines Angebotes für pflegebedürftige, ältere Menschen in Form einer Tagespflege.

Die Menschen werden immer älter, der dadurch bedingte demografische Wandel stellt unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Immer mehr ältere Menschen leben allein und benötigen Unterstützung im Alltag. Die Tagespflege in Bannewitz richtet sich an den Personenkreis der alternden Menschen, die durch eine ambulante Versorgung nicht ausreichend betreut werden können, bei denen aber eine Heimunterbringung nicht erforderlich oder gewünscht ist. Dabei erstreckt sich das Einzugsgebiet über Bannewitz sowie einen Umkreis von 15 km. Mit der Tagespflege möchten wir einen Mehrwert für die Region schaffen. Die älteren Generationen sollen integriert werden indem die Menschen durch verschiedene Angebote am gesellschaftlichen Leben teilhaben und sich nicht in die Isolation zurückziehen. Neben therapeutischen Angeboten, wie Haushaltstraining, Spielangeboten, kreativem Gestalten, Hirnleistungstraining und Angeboten zur Erhaltung der Mobilität werden den Tagespflegegästen auch regelmäßig pflegerische und hauswirtschaftliche Angeboten unterbreitet. Damit erhöht sich die Lebensqualität für die älteren und pflegebedürftigen Menschen.

Des Weiteren werden durch das Vorhaben 5 neue Arbeitsplätze (Teilzeit) in der Region geschaffen.

bewilligte Fördersumme: 220.000,- €

Ausgangslage

Das Gebäude war eine ehemalige Gaststätte in zentraler Lage (direkt an der zentralen Hauptverkehrsstraße in der Ortsmitte).

Das Gebäude war leerstehend, die Gaststätte wurde schon einige Zeit nicht mehr betrieben.

Das Gebäude wurde 1856 erbaut und unterliegt dem Denkmalschutz. Es ist im Schweizer Stil erbaut. Das Objekt wurde vor dem weiteren Verfall bewahrt und die Außenfassade im Schweizer Stil wiederhergestellt. Es dient der Erhaltung des Ortsbildes.

Umfang der Sanierung

Fassade gem. denkmalpflegerischem Konzept

Dach: Sanierung, Neubau, Ergänzung der Dachkonstruktion, Dachbelag entsprechend denkmalpflegerischem Auflagen, Dämmen der gesamten Dachfläche nach Energiekonzept, Verkleidung der Dachflächen im Innenbereich gem. Brandschutzanforderungen

Decken: Rückbau Verkleidung Deckenkonstruktion (DG), Rückbau Abhangdecken sowie Verstärkung & Ergänzung der Holzbalkendecke (EG)

Fenster: ergänzende Fenster und Fenstertüren

Innenumbau: entsprechend der zukünftigen Funktion Tagespflege

Außenanlage: Eingang barrierefrei, Freibereich im Innenhof, Schaffung einer Terrasse

Ablauf

5/2018 Baugenehmigung
Januar 2019 Beginn Abriss der nicht erhaltungsfähigen Gebäudeteile
Juli 2019 Beginn Um- / Aufbau
September/ Oktober 2020 Aufnahme Betrieb


Wir bedanken uns für die Unterstützung.

✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren