◀ zurück zur Übersicht

Druckansicht

Die Schlossspatzen "fliegen aus" und HÖREN sich selber



Im Rahmen unseres Bundesprogrammes „Sprach-Kitas“, gestalteten die Kinder des Ev. Kindergartens Schloss-Spatzen“ unter Trägerschaft der Diakonie Dippoldiswalde in Zusammenarbeit mit dem Hörspielmacher Stefan Fründt im März 2022 eine Hörspiel CD.

Eine ganz neue Erfahrung für uns alle. Dies sollte auch so sein, da wir uns im Rahmen des Sprachprojektes mit der Digitalisierung im Kindergarten beschäftigen wollten. Unser erstes Ansinnen war nicht die Verteilung von Laptops und Tablets in den Gruppen – wir wollten dieses Thema anders in unseren Alltag einbauen. So entstand die Idee nicht Medien zu konsumieren, sondern etwas Eigenes damit zu erschaffen.

Wir wollten uns eine gemeinsame Geschichte erdenken und diese als Hörspiel mit den Kindern aufnehmen. Ein ambitioniertes Vorhaben, was wir nur mit fachlicher Begleitung umsetzen konnten. Beim Hörspielmacher Herrn Stefan Fründt fühlten wir uns in guten Händen. Nach mehreren organisatorischen Gesprächen wuchs die Vorfreude für uns alle.

Nun galt es noch die Kinder mit ins Boot zu holen, die im gesamten Prozess die Hauptpersonen waren. Sie ließen ihrer Fantasie freien Lauf und erdachten sich 5 Länder durch die die Schloss-Spatzen flogen um eine Zauberrose zu finden. Zwei Kinder aus jeder Gruppe fügten als Vertreter unter Anleitung von Herrn Fründt alle gesammelten Ideen aus den Kindergruppen dann in der „Storyboard-Gruppe“ zu einem Skript zusammen. Da wir ja ein Kindergarten sind, wurden natürlich viele bunte Bilder dazu gemalt.

Im Hintergrund wurden schon fleißig Geräusche aus unserem Alltag auf unseren iPads gesammelt und andere neu kreiert – dabei hatten die Kinder viel Freude. In unserem Tonaufnahmestudio (Igluzelt)

tummelten sich nun unsere beiden Schloss-Spatzen Alice und Max neben Tigern, Stinktieren, einem Indianer, einer Lebkuchenfrau mit Bauchweh, einer Fußballmannschaft, einem verschwundenen Fohlen... Wir waren begeistert wie toll die Kinder das Skript sprachlich umsetzen konnten. Herr Fründt war hier ein geduldiger und sehr flexibler Begleiter und ging Wort für Wort mit den Kindern voran. Nachdem alle Aufnahmen „im Kasten waren“ schnitt und vertonte er diese - unser Hörspiel war geboren.

Natürlich gab es auch eine Premiere. Herr Fründt hatte sich in Schale geworfen und uns mit einer kleinen Rede begrüßt. Nun lauschten wir alle gemeinsam den Abenteuern von Alice und Max. In der Pause gab es dann auch etwas fürs leibliche Wohl, ganz wie bei einem Theaterbesuch.

Die Kinder verschenkten ganz stolz ihr Werk zum Mutter- und Vatertag an ihre Eltern.

Rückblickend eine wirklich schöne neue Erfahrung. Um auch alles Handwerkszeug im Kindergarten festzuhalten, wird Herr Fründt den Kollegen noch einen Technik-Workshop anbieten.

Wenn Sie Lust bekommen haben mal hineinzuhören – die Technik macht´s möglich!

Die finanzielle Unterstützung wurde über unser Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ möglich.

Kontaktdaten Hörspielmacher www.stefan-fruendt.de kontakt­stefan-fruendt.de


Hier noch einige Impressionen:

Hoerspiel 1
Hoerspiel 1
Hoerspiel 2
Hoerspiel 2
Hoerspiel 3
Hoerspiel 3
Hoerspiel 5
Hoerspiel 5
Hoerspiel 6
Hoerspiel 6
Hoerspiel 7
Hoerspiel 7
Hoerspiel 8
Hoerspiel 8
Schlossspatz
Schlossspatz

✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren