◀ zurück zur Übersicht

Druckansicht

Mein FSJ in der „Kindertagesstätte Schloss-spatzen Reichstädt“ - Von John Reichel


Mein FSJ begann am 1. September 2020. Ich entschloss mich dazu, weil ich vorhabe nach dem Jahr Freiwilligendienst

selber eine Ausbildung zum Sozialassistenten und anschließend zum Erzieher anzutreten.
Da kann es nicht schaden, davor noch etwas Berufserfahrung zu sammeln.

Der Tagesablauf und die Aufgaben sind gut strukturiert und wiederholen sich regelmäßig.Das sind z.B. Tätigkeiten wie das Kehren auf dem Spielplatz, die

Vesper Vor - und Nachbereitung und das Desinfizieren der Türklinken.

In der Zeit des Lockdowns habe ich unter anderem auch unserem Hausmeister geholfen Bänke zu reparieren und zu streichen und Steckenpferde zu bauen. Neben diesen Aufgaben bin ich auch oft in einer Gruppe und unterstütze die Erzieher im Kindergartenalltag. Dabei lerne ich viel über den Umgang mit den Kindern und was der Job eines Erziehers so mit sich bringt.

In dem FSJ sind auch Seminare enthalten, in welchen man mit seiner Seminargruppe und dessen Leitern verschiedene Themen bespricht und sich mit ihnen auseinandersetzt. Einmal im Monat habe ich auch ein „Anleitergespräch“. Hier gibt es die Möglichkeit mit meiner Anleiterin über Probleme bzw. auch über Verbesserungen oder Tipps z.B. im Umgang mit den Kindern zu sprechen.

Da ich nun schon bald am Ende meines Freiwilligendienstes bin, kann ich sagen, dass mir das Jahr sehr geholfen und auch sehr viel Spaß gemacht hat. Ich habe auch das Gefühl, dass ich mich durch die Eindrücke und auch die Arbeit im Team weiterentwickeln und neue Erfahrungen für mich sammeln konnte. Alles in allem, war es ein ereignisreiches und interessantes Jahr für mich, in dem ich viel gelernt habe.

✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren